Aus der Forschung in die Praxis

Die zahnmedizinische Forschung bewegt sich in einem dynamischen, äußerst breit gefächerten wissenschaftlichen Umfeld: Medizin, Materialwissenschaften, Biologie, Physik, Informatik und viele weitere hochspezialisierte Disziplinen forschen und arbeiten eng zusammen, um neue Entwicklungen aus dem Labor in die Praxen zu bringen.

Der Fortschritt der letzten 20 bis 30 Jahre war rasant. Darum legen wir in unserer Praxis großen Wert auf erstklassige Grundqualifikationen und kontinuierliche Weiterbildung auf international anerkanntem wissenschaftlichem Niveau.

Dafür steht auch die persönliche Mitgliedschaft von Dr. Regensburger in der Deutschen Gesellschaft für Implantologie, der größten fachwissenschaftlichen Gesellschaft auf dem Gebiet der Implantologie in Europa.