Implantate
für den ganzen Kiefer

Morgens in die Praxis und abends mit neuen Zähnen nach Hause

Mit unserer bewährten Implantat-Technik fixieren wir festsitzenden Zahnersatz auf in der Regel vier Implantaten.

Eine Technik die sicher ist, schonend und sich in vielen Operationen hervorragende bewährt hat! Auch für Patienten, die aller ihre natürlichen Zähne verloren haben:

  • Schnell sichtbarer und fühlbarer Erfolg
  • Verzicht auf herausnehmbare Prothesen oder Provisorien
  • Keine schmerzhaften Druckstellen
  • Weitgehender Verzicht auf Knochenaufbauten
  • Geringere Risiken nach der Operation
  • Schnellere und bessere Heilung
  • Perfekte Ästhetik
  • Essen und schmecken wie mit den eigenen Zähnen
  • Komfort, Selbstsicherheit und ein unbeschwertes Lebensgefühl

Wann empfehlen wir Implantate für den ganzen Kiefer?

  • Wenn Sie alle Ihre eigenen Zähne verloren haben.
  • Wenn verbliebene Zähne entfernt werden müssen.
  • Wenn nur wenig Knochensubstanz zur Verfügung steht.
  • Wenn Sie festsitzenden Zahnersatz einer Prothese vorziehen.
  • Wenn Sie ein perfektes ästhetisches Ergebnis wünschen.
  • Wenn Sie sich fühlen wollen, als hätten Sie noch Ihre eigenen Zähne.

Wie verläuft die Behandlung?

Die eigentliche Behandlung kann oft in nur einem Tag erfolgen. Für eine gründliche Vor- und Nachsorge genügen in der Regel vier Termine:

  1. Persönliche Beratung durch Dr. Regensburger

    Wir klären Ihre Interessen, die Ausgangssituation Ihres Kiefers und Ihrer Zähne und besprechen ein mögliches Vorgehen. 

  2. Vorbesprechung und Vorbereitung

    Wenn Sie Zeit hatten, sich sicher zu entscheiden, besprechen wir den konkreten Ablauf der Operation und nehmen einen Abdruck Ihres Kiefers. Dies ist die Grundlage für Ihre neuen Zähne, die anschließend in unserem Meisterlabor gefertigt werden.

  3. Operation und Befestigung der Zähne

    Wenn nötig, werden restliche Zähne entfernt. Die vier Implantate werden gesetzt und darauf Ihre neuen Zähne befestigt. Dazu verwenden wir alle Möglichkeiten der modernen Implantologie: Virtuelle Planung, Digitale Volumentomographie, schablonenunterstütztes Einsetzen – und vor allem die Erfahrung eines erfahrenen Arztes und Chirurgen.

  4. Kontrolle und Nachsorge

    Nach etwa einer Woche können die Fäden gezogen werden und die neuen Zähne werden nochmals kontrolliert. Abschließend erhalten Sie von unserem Prophylaxe-Team eine persönliche Anleitung zur Pflege Ihrer neuen Zähne.

Was kostet die Behandlung?

Die Kosten der Behandlung sind abhängig von der Ausgangssituation Ihres Kiefers und Ihren persönlichen Wünschen.

Nach der individuellen Beratung erhalten Sie von uns ein ausführliches Angebot, das genau auf Sie zugeschnitten ist.